Skandal As' Reise Besuch der archäologischen Stätte des Ratu Boko Tempels in Yogyakarta

Besuch der archäologischen Stätte des Ratu Boko Tempels in Yogyakarta

Wonderful Indonesia

Quelle: Wonderful Indonesia

Der Ratu-Boko-Tempel befindet sich in der Provinz Yogyakarta. Dieses Gebäude ist einzigartig von mehreren anderen Tempeln, da es nur aus mehreren in Längsrichtung an einem Ort angeordneten Tempeln besteht.

Der Tempel beschreibt ein Königreich, das sich an diesem Ort befand. Dieses Gebäude ist in der Tat eine der historischen Stätten des alten Java. Dieser Ort ist ein Relikt des hinduistischen Mataram-Königreichs oder wird während der Syailendra-Dynastie oft als Medang-Königreich bezeichnet.

Forscher vermuten, dass es sich bei diesem Ort um einen ehemaligen königlichen Palast (Keraton) in der Antike handelt. Die Anordnung der Gebäude scheint, dass dieser Ort einst die Residenz des Königs war. Die Reihe von exotischen Steinen, die fotografiert werden sollen, gepaart mit der wunderschönen Umgebung macht diesen Tempel perfekt.

Fakten zur Tourismusgeschichte des Tempels Ratu Boko

1. Von den Niederländern entdeckt

Obwohl sich dieser Tempel in Indonesien befindet, kamen die Menschen, die diesen Tempel zuerst „entdeckten“, aus anderen Ländern. Er war HJ De Graaf, ein niederländischer Archäologe, der sich zu dieser Zeit in Indonesien aufhielt.

Er begann mit der Recherche, nachdem er Gerüchte über die Existenz dieses Tempels gehört hatte. 1790 fand er auch diesen Tempel zusammen mit seinen Freunden. Der Tempel, der nur als Gerücht galt, wurde endlich enthüllt.

Mit der Entdeckung des Tempels ist bekannt, dass es auf der Insel Java ein altes Hindu-Königreich gegeben hat. Dieser Tempel ist auch eng mit dem Prambanan-Tempel verwandt, daher ist seine Existenz sehr wichtig, um die historischen Abläufe in der Vergangenheit zu kennen.

2. Herkunft des Namens Ratu Boko Tempel

Dieser Tempel scheint eindeutig aus einem Königreich zu stammen. Die Namensgebung „Ratu Boko“ kommt nicht von ungefähr. Der Tempel wurde so benannt, weil er von einem der Könige von Mataram namens Ratu Boko übernommen wurde.

Ratu Boko selbst ist eigentlich der Vater von Roro Jonggrang, der eine der berühmten historischen Persönlichkeiten ist. Roro Jonggrang gilt als der Ursprung der Entstehung des Prambanan-Tempels. Aus diesem Grund ist die Existenz des Tempels, der als König-Baka-Palast bekannt ist, sehr wichtig, um die historischen Fakten zu kennen.

3. Ziele beim Tempelbau

Dieser Tempel wurde eigentlich als Anbetungsstätte für Buddhisten gebaut. Viele Orte hier, die die Kultstätte des Buddhismus widerspiegeln. Besucher können jedoch in diesem Tempel Elemente des Hinduismus finden. Dies ist ein Beweis für die religiöse Toleranz der alten Menschen.

Es gibt eine Statue von Lord Shiva von den vielen Gebäuden in diesem Tempel. Das ist es, was den hinduistischen Stil des Tempels zeigt.

4. Funktioniert als Kriegsfestung

Es ist bekannt, dass der indonesische Staat vor der Unabhängigkeitserklärung von mehreren Nationen kolonisiert wurde, darunter die Niederlande. Zu dieser Zeit nutzten viele indigene Indonesier, die um den Tempel herum lebten, ihn als Festung.

Darüber hinaus war dieser Tempel in der Vergangenheit, als das Königreich in Indonesien war, zur Verteidigung bestimmt. In der Vergangenheit gab es mehrere Kriege zwischen Königreichen, daher brauchte es eine Festung, um bestehende Feinde anzugreifen oder sich gegen sie zu verteidigen.

Dies kann man deutlich an dem Steinhaufen im Tempel erkennen, der recht hoch ist. Einige von ihnen sind große Steine, was erklärt, dass der Tempel einst als Ort zur Verteidigung oder zum Angriff genutzt wurde.

Wenn Sie sich die historische Geschichte ansehen, die passiert ist, ist die Existenz der Felsformation selbst auch ein Beweis für die Geschichte des Prambanan-Tempels, nämlich Roro Jonggrang. Es ist bekannt, dass Roro Jonggrang selbst Bandung Bondowoso, der sich so sehr bemühte, ihm einen Heiratsantrag zu machen, nicht lieben konnte, weil er seinen Vater getötet hatte.

Die Ruinen dieses Tempels scheinen ein Beweis dafür zu sein, dass die Geschichte dieses Touristenortes durch die Anwesenheit der Bandung Bondowoso-Figur tatsächlich zerstört wurde.

Der Mythos hinter der Schönheit des Ratu Boko Tempels

Eine der Touristenattraktionen in Yogyakarta ist in der Tat eng mit der Geschichte von Roro Jonggrang verbunden. Der Charakter selbst ist auch mit dem Bandung Bondowoso-Charakter verwandt. Die Geschichte zeigt, dass Bandung Bondowoso von einer perfekten Liebe träumte, die jedoch nicht realisiert werden konnte, weil die Person, die er liebte, versuchte, sie abzulehnen.

Bei einer solchen Geschichte glauben viele, dass der Besuch dieses Ortes Pech haben wird. Wenn Sie diesen Ort mit Ihrem Partner besuchen, wird die Beziehung nicht lange halten und zu diesem Zeitpunkt sogar zerbrechen.

Wenn Sie diesen Ort allein besuchen, erhalten Sie bestimmte Belohnungen. Für eine Frau, die alleine hierher kommt, wird sie zu spät zur Heirat kommen.

Sehenswürdigkeiten im Besitz des Tempels Ratu Boko

1. Mengeksplor Candi Bersejarah

Dieser einzigartige Tempel befindet sich um den Prambanan-Tempel herum. Die Entfernung zwischen den beiden Tempeln beträgt ungefähr 3 Kilometer. Diese Nähe macht es zu etwas Besonderem, denn Besucher können nicht nur einen Touristenort genießen.

Der Tempel liegt auf einer Höhe von 195 Metern über dem Meeresspiegel. Mit dieser Höhe hat dieser Tempel eine außergewöhnliche Aussicht. Besucher können den Moment an diesem touristischen Ort mit einem wunderschönen Hintergrund festhalten.

2. Gerbang Istana Ratu Boko

Dieser Abschnitt ist ein einzigartiger Teil des Tempels. Dieser Teil wird vom Gebäude in Form eines Tores im Tempel gezeigt. Die Tore sind 5.

Dieser Ort befindet sich im westlichen Teil des Tempels. Besucher können dieses Tor leicht finden, da es sich an einer ausreichend hohen Stelle befindet. Die Entfernung vom Parkplatz beträgt ca. 100 Meter.

3. Pemandangan Indah Langit Kawasan Candi

Dieser Tempel hat eine außergewöhnliche Aussicht. Der Ratu-Boko-Tempel, der sich in einem hohen Gebiet befindet, verleiht ihm ein außergewöhnliches natürliches Aussehen. Besucher werden sicherlich erstaunt sein, wenn sie diesen Touristenort erreichen.

Von den vielen Aussichten rund um den Tempel ist der Sonnenuntergang am schönsten. Viele Touristen, die den ganzen Weg hierher kommen, nur um zu sehen, wie die Sonne untergegangen ist.

An diesem Ort können die Besucher gegen 17 Uhr den Moment genießen. Viele hielten den Moment fest, indem sie Bilder rund um den Tempel machten. Nicht selten wird dieser Touristenort auch von einigen Menschen als Ort für Pre-Wedding- oder Pre-Wedding-Fotosessions genutzt.

 

4. Paseban Keraton Ratu Boko

Dieser Tempel hat eine außergewöhnliche Aussicht. Der Ratu-Boko-Tempel, der sich in einem hohen Gebiet befindet, verleiht ihm ein außergewöhnliches natürliches Aussehen. Besucher werden sicherlich erstaunt sein, wenn sie diesen Touristenort erreichen.

Von den vielen Aussichten rund um den Tempel ist der Sonnenuntergang am schönsten. Viele Touristen, die den ganzen Weg hierher kommen, nur um zu sehen, wie die Sonne untergegangen ist.

An diesem Ort können die Besucher gegen 17 Uhr den Moment genießen. Viele hielten den Moment fest, indem sie Bilder rund um den Tempel machten. Nicht selten wird dieser Touristenort auch von einigen Menschen als Ort für Pre-Wedding- oder Pre-Wedding-Fotosessions genutzt.

Wonderful Indonesia

Dieser Ort ist jedoch unglaublich und einen Besuch wert. Seine Lage in der Nähe anderer Tempel macht es nicht umsonst, wenn es von Touristen besucht wird.

Nach der Tempeltour Yogyakarta bietet noch Kulturtourismus und andere köstliche kulinarische Köstlichkeiten. Bevor Sie Yogyakarta besuchen, informieren Sie sich daher jetzt auf der Wonderful Indonesia-Website.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *